Startseite
Spannende Texte zum Thema
Erfahrungsberichte Ehemaliger und weitere Informationen
 
Buchtipps
Weiterführende Links
 
Forum für Diskussion, Austausch, Events, Buchtipps
neue religionen & sekten

spannende texte zum thema

Jeder hat seinen Kult - Dieter Rohmann, langjähriger Berater mit eigener kurzer Kulterfahrung bei den «Kindern Gottes», ist der Frage nachgegangen, wer welchen Kult wählt und weshalb.

Denken im Wandel: Ein Interview mit Hugo Stamm über Esoterikboom und Sinnsuche.

Was nach dem Ausstieg kommt...von Margaret Thaler Singer.

Es gibt nur einen Weg: Ihren eigenen. Die zehn wichtigsten Frage zur Esoterik.

Sektenexperte Georg Schmid über die Frage: Was ist eigentlich eine Sekte?

Interview mit dem Philosophen Peter Sloterdijk, welcher übrigens einmal zwei Jahre als Sanjassin (Bhagwan/OSHO) in Indien weilte. Thema des Interviews: was sind Sekten und heilt Philosophie jetzt auch?

Ein weiteres Interview mit Peter Sloterdijk über die Notwendigkeit des Selbstversuchs in der Religion und über den religiösen Wandel, der sich mit dem Aufkeimen all der esoterischen und religiösen Gruppen abzeichnet - etwas anspruchsvoller Stoff, aber spannend.

Das Dilemma der spirituellen Suche - eine etwas andere Sicht von Dick Anthony.

Aus der Zeitschrift «Psychologie heute»: Wege und Irrwege - wie Sie den richtigen Weg finden.

Sekte - eine notwendige Erfahrung auf dem Weg zur "Verwandlung des Geistes"? Friedrich Nietzsches Text aus «Also sprach Zarathustra» einmal anders gelesen.

C.G. Jung über Religion und Irrationalität oder weshalb es in Bezug auf Religion kein «Richtig» oder «Falsch» gibt.

 

hilfreiche texte auf anderen sites

Online-Dossier der NZZ zum Thema Religion - Was ist eine gute Religion? Religion ist ideologieanfällig. Aber sie ist nicht dasselbe wie Ideologie. Was ist eine «gute», was eine «schlechte» Religion? Dieser Frage geht eine Auswahl von Essays nach.

Wie helfe ich jemandem auszusteigen? - Das Drei-Stufen-Modell von Dieter Rohmann.

«Warum bist Du denn so lange bei denen geblieben?» Der Ex-Scientologe Robert Vaughn erklärt anhand seiner eigenen Erfahrungen, warum mit Begriffen wie "Mind Control" und "Gehirnwäsche" das Problem nicht ganz erfasst wird.

Die Merkmale von gesunden und manipulativen Gruppen und Leitern auf einen Blick auf der Webseite von Friedrich Griess.

Geri-Ann Galanti plante im Laufe ihrer anthropologischen Forschung über Kulte und Deprogrammierung einen Feldversuch: Sie möchte sich für ein Wochenende zu den Moonies begeben, um etwas über die Wirkungsweise von Gehirnwäsche in Erfahrung zu bringen...

Aufwachsen in einer Sekte - wo liegen die Gefahren, wenn Kinder in einer sogenannten Sekte aufwachsen? Wie kann man ihnen begegnen? Sind auch positive Einflüsse möglich?

Ein Spiegel der Selbsterkenntnis. Auch wenn dieser Text von Jonas Daum aus sehr christlicher Sicht geschrieben wurde: Er enthält viele Gedanken, die für einen verantwortungsvollen und selbstkritischen Ausstieg aus jeder Gruppe wichtig sind, nach dem Motto «Sich selbst im anderen erkennen».

Übernatürliche Anziehung - Weltwoche-Autor David Signer geht der Frage nach, weshalb Prominente überdurchschnittlich oft in spirituellen Gruppen anzutreffen sind.

In den beiden Arbeiten «Heraus - aber wie?» und «Risiken für die Selbstbildung durch Erziehung und Sozialisation in fundamentalistisch religiösen Gemeinschaften» von Ulrike Bär geht es um Personen, die bereits als Kind in eine Sekte hineingeboren wurden und darum, wie man sie beim Ausstieg begleiten kann: Worauf ist zu achten, welche Probleme können auftauchen, welche Therapien helfen? Die dritte Arbeit «Zur Psychodynamik religiös fundamenalistischer Bewegungen - am Beispiel der neuapostolischen Kirche» stammt von Ulrike Bär's Lebenspartner Detlef Streich. Eine kurze Einführung für Schnelleser erklärt, worum es bei diesen Arbeiten geht. 

zurück zum seitenanfang